1965 bis 1980

Rolls-Royce Silver Shadow I / II und Bentley T1 / T2

Allgemeines

Der berühmte Fahrzeughersteller Rolls-Royce Limited aus dem englischen Crewe veröffentlichste im Oktober 1965 ein höchst der Zeit vorrausliegendes Modell auf der Weltöffentlichkeit. Der Hersteller Rolls-Royce war der inbegriff von Qualität, Luxus und Understatement, aber nicht für Inovationen. Der Rolls-Royce Silver Shadow war auf einer selbsttragende Karosserie konstruiert, eine nicht mit dem Vorgänger verwandte Radaufhängung, sowie eine Niveauregulierungauf Basis eines Citroen Patens. Gegenüber seinen Vorgängern bot der Wegfall eines separaten Fahrgestells bessere Voraussetzungen für eines größeren Innenraums, den bis zum heutigen Tag unübertroffen großen Kofferraums sowie eine Gewichts reduzierung bei mehr Leistung.

Zum Zeitpunkt der veröffentlichung wurde der nicht neue aber auch nicht in die Jahre gekommene 6,3l Motor verwendet. Dieser wurde im laufe der sehr inovativen Zeit mit rasender technischer Entwicklung und Juristischen Neuerungen in Bezug auf Abgase und auch auf Passagiersicherheit zu leistungsschwach, daher wurde er im Laufe der Jahre 1968,69 und 70 gegen den Hubraumstärkeren 6,75l Motor ersetzt. Dieser Motor war seinerzeit der größte Personenwagenmotor Europas bis zur Einführung des Mercedes 450 SEL6.9l 

Häufig tadellose Verarbeitung aller Komponenten zeichnete den Wagen aus, zwar sind im Zuge der Insolvenz deutliche Qualitative Abstriche zu entdecken, aber das Niveau war trotzdem sehr hoch. Die Ausstattung war umfangreich und um viele Positionen zu erweitern. Selbst ein Fernseher war ab 1968 möglich sowie ein Schallplattenspieler.

Ab 1966 gab es auch 2 verschiedene zweitürige Variante und kurze Zeit später von der populären zweitürigen Ausführung auch eine Cabrio-Variante. Die Einführung einer verlängerten Variante zog sich hin, da man sich nicht im Anbetracht der bevorstehenden Insolvenz sicher war wie man eine Serienfertigung realisieren könnte, daher dauerte bis 1969.

Seit dem Anfang der Serie entwickelte sich der Wagen mit der Zeit, dem Stand der Technik, den finanziellen Umständen des Herstellers immer weiter. Es gab eine große Menge an Veränderungen seit den ersten Fahrzeugen des Silver Shadow I bis zum Abschluss der Fahrzeug Variante. Neben dem optisch großen Schritt 1968 kamen die größten technischen Veränderungen im Februar 1977. Der Wagen wurde nun Rolls-Royce Silver Shadow II genannt und der lange Radstand nun Rolls-Royce Silver Wraith II. Eine Anspielung auf ein älteres Modell. Die wichtigsten technischen Veränderungen stellten eine neue Vergaserbrücke mit Steuerung dar (Hif7 Vergaser), eine neu konstruierte Zahnstangen Lenkung sowie das technisch wie optisch neugestalten Armaturenbrett

technische Informationen

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet doming id quod mazim placerat facer possim assum. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl

Varianten

ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, At accusam aliquyam diam diam dolore dolores duo eirmod eos erat, et nonumy sed tempor et et invidunt justo labore Stet clita ea et gubergren, kasd magna no rebum. sanctus sea sed takimata ut vero voluptua. est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat. Consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. 

Stückzahlen: Rolls-Royce & Bentley 

6717 Rolls-Royce Silver Shadow I Saloon (1965-1977)
606 Rolls-Royce Silver Shadow I Coupès (1965-1971, einschließlich 35 Zweitürern von James Young)
1 Rolls-Royce Silver Shadow I Pininfarina Coupé (1968)
505 Rolls-Royce Silver Shadow I Shadow Cabriolets (1967-1971)
2776 Rolls-Royce Silver Shadow I Silver Shadow I mit langem Radstand (1969-1977; Vorserie 1967)
8425 Rolls-Royce Silver Shadow II (1977-1980)
2145 Rolls-Royce Silver Wraith II (1977-1980)
1108 Rolls-Royce Corniche Coupé (1971-1982)
3239 Rolls-Royce Corniche Cabriolet (wegen Sicherheitsgesetzen in denUSA und Japan bis 1986)
1703 Bentley T1  (1965-1977)
9 Bentley T1 mit langem Radstand (1971-1976)
114 Bentley T1 Coupé (1966-1971) davon 15 von James Young
1 Bentley T1 Pininfarina Coupé (1968)
   41 Bentley T1 Cabriolet (1967-1971)
   558 Bentley T2 (1977-1980)
   10 Bentley T2 mit langem Radstand (1977-1980)
  63 Bentley Corniche Coupè (1971-1982)
   77 Bentley Corniche Cabriolet (1971-1984)

Copyright © 2018-present Gut Rox Wachtendonk. All rights reserved.